Hartfräsen

Hartfräsen Messerkopf




Hartfräsen mit WG300® bringt Vorteile:


-erhöht die Effizienz
-erhöht Ihre Flexibilität
-verkürzt die Durchlaufzeiten
-Fertigbearbeitung in nur einer Aufspannung
-Aufmaßreduzierung für das Umspannen
-hohe Abtragsraten in der Hart- und Hart/   Weichbearbeitung



Anwendung / Tipps:

-Für das Hartfräsen wird als Kühlung Luft empfohlen
-Maximale Standzeiten können bei radialer Schnittbreite basierend auf 40-50 % des Fräserdurchmessers erreicht
  werden
-Um eine akzeptable, durchschnittliche Spandicke zu erhalten, sollte bei Abnahme der Schnittbreite der Vorschub im
  gleichen Verhältnis erhöht werden
-Ausgewuchtete Werkzeughalter sind entscheidend bei Drehzahlen von 10.000 U/min und höher
-Halten Sie die Auskraglänge der eingesetzten Werkzeuge so kurz wie möglich
-rampen- oder spiralförmige Interpolation sind bevorzugte Methoden um in den Schnitt einzutauchen
-Bleiben Sie so lang wie möglich im Schnitt. Häufiges Ein- und Ausfahren verringern die Standzeit Ihrer WSP
-Beim Einsatz von runden WSP hängt der effektive Durchmesser von der Schnitttiefe ab




  Impressum  
>  AGB  
Copyright WTG GmbH © 2014. All Rights Reserved.